(Kurzgeschichte) Gemini

Fanwork, Fanfiction & Fanart

Re: (Kurzgeschichte) Gemini

by grubber Thu Jul 25, 2019 2:33 pm
Die Schlinge zieht sich langsam zu:

Kapitel 9 Thorsberg

Image
Mediator
Posts
142
Joined
Thu Mar 09, 2017 11:42 pm

Re: (Kurzgeschichte) Gemini

by grubber Fri Jul 26, 2019 2:54 pm
Kapitel 10 Schlachtfeld Elas Revier

Image

jetzt sind noch etwa 4- 5 Kapitel offen...
Mediator
Posts
142
Joined
Thu Mar 09, 2017 11:42 pm

Re: (Kurzgeschichte) Gemini

User avatar
by Scallen Tue Jul 30, 2019 8:28 pm
So endlich kam ich zum lese.
Die Stelle beim hellvetiker ist krass, aber genau diese härte brauch diese Welt.
Auch der Twist das Rahel sich so wie es ist eigendlich wohl fühlt finde ich gut, da es auch zeigt das es nicht nur immer einen Weg gibt, man auch davon abweichen kann oder ganz zu etwas anderem Wechseln kann und es sogar ernst meint.

Ich freu mich auf das Finale mit Ela und auch was Zornbrügg macht.


An dieser Stelle möchte ich nochmal ganz unverholen sagen das ich dich um deine Wortschmiedekunst beneide.
Daneben komme ich mir ganz plump und unbeholfen vor.
User avatar
Offline
Streamer
Posts
398
Joined
Wed Oct 08, 2014 5:36 am
Location
Berlin

Re: (Kurzgeschichte) Gemini

by grubber Wed Jul 31, 2019 2:04 pm
Auch der Twist das Rahel sich so wie es ist eigendlich wohl fühlt


Darauf, das zu schreiben hab ich mich von Anfang an gefreut...

Ich freu mich auf das Finale mit Ela und auch was Zornbrügg macht.


Das Finale mit Zornbrügg ist verschoben, und ich weiß auch schon, wie ich es auflöse... ;)

An dieser Stelle möchte ich nochmal ganz unverholen sagen das ich dich um deine Wortschmiedekunst beneide.


Danke, aber Ach, das kannst Du genauso. Manchmal hilft es, Wörter zu verwenden, die nicht ganz zu passen scheinen, bzw eigentlich etwas anderes bedeuten, in einem gewissen Kontext aber eindeutig sind.


Kapitel 11 Cruces

Image


Kapitel 12 lautet "Das Loch"....
Mediator
Posts
142
Joined
Thu Mar 09, 2017 11:42 pm

Re: (Kurzgeschichte) Gemini

by grubber Wed Jul 31, 2019 3:33 pm
Kapitel 12 Das Loch

Image
Mediator
Posts
142
Joined
Thu Mar 09, 2017 11:42 pm

Re: (Kurzgeschichte) Gemini

User avatar
by Scallen Sun Aug 11, 2019 9:33 pm
Schön wie du die Doppeldeutigkeit des Loches nutzt und wie die eine Geschichte eine Vorahnung auf die Zukunft geben kann.
User avatar
Offline
Streamer
Posts
398
Joined
Wed Oct 08, 2014 5:36 am
Location
Berlin

Re: (Kurzgeschichte) Gemini

by grubber Tue Aug 13, 2019 9:32 am
Kapitel 13 Das Nest

Image

Kleiner Ausblick:
Ich schreibe derzeit an Kap. 14: Die Kreuzung
Danach kommt nur noch das letzte Kapitel, wo auch dann Zornbrügg wieder dabei ist...

Außerdem bastele ich an der Adaption einer Theatertragödie, entweder angesiedelt im Kult der Jehammedaner oder der Neolybier :)
Mediator
Posts
142
Joined
Thu Mar 09, 2017 11:42 pm

Re: (Kurzgeschichte) Gemini

User avatar
by Scallen Tue Aug 13, 2019 11:12 am
grubber wrote:
Außerdem bastele ich an der Adaption einer Theatertragödie, entweder angesiedelt im Kult der Jehammedaner oder der Neolybier :)


Ja fett geil! :D
User avatar
Offline
Streamer
Posts
398
Joined
Wed Oct 08, 2014 5:36 am
Location
Berlin

Re: (Kurzgeschichte) Gemini

by grubber Fri Aug 16, 2019 11:12 am
Kapitel 14 Die Kreuzung

Image
Mediator
Posts
142
Joined
Thu Mar 09, 2017 11:42 pm

Re: (Kurzgeschichte) Gemini

by grubber Fri Aug 16, 2019 1:49 pm
Fehlpost
Last edited by grubber on Fri Aug 16, 2019 2:04 pm, edited 1 time in total.
Mediator
Posts
142
Joined
Thu Mar 09, 2017 11:42 pm

Re: (Kurzgeschichte) Gemini

by grubber Fri Aug 16, 2019 2:01 pm
Kapitel 15 Der Pfad

Image


und -wie auch bei Poingls Erbe- am Schluß wieder ein PDF mit allen Kapiteln:

Image
Mediator
Posts
142
Joined
Thu Mar 09, 2017 11:42 pm

Re: (Kurzgeschichte) Gemini

User avatar
by Scallen Tue Aug 20, 2019 8:14 pm
Oha... fesches Ende.... das es so zu ende geht hätte ich ja nicht gedacht.
Witzig wie du den Anschlag auf die Archonten statue einbringst. auch wenn ich nicht den zusammenhang verstehe.
Das sich Zornbrügg so von Zwillingen überlisten lässt...

Aber großes Lob, die Geschichte ist excht toll.
User avatar
Offline
Streamer
Posts
398
Joined
Wed Oct 08, 2014 5:36 am
Location
Berlin

Re: (Kurzgeschichte) Gemini

by grubber Tue Aug 20, 2019 9:13 pm
Ja danke,...
Wenn man unterstellt dass der Anschlag auf die Archotstatue ein Manöver der wiedertäufer war, um die Richter gegen die Jehammedaner aufzubringen, wovon ich nach jetzigem Stand ausgehe, musste der Anschlag ja von recht weit oben abgesegnet sein, also hat Konzilist Mang (der die Jehammedaner hasst) das ganze eingefädelt, da er Rahel bereits in Kapitel 1 als versport erkannt hat Ich unterstelle einfach dass Mang die Täuschung so mitgetragen hat, und Nele an Rachel's statt belohnt hat.
Vielleicht wird die offizielle Version um die Archotstatue irgendwann anders aussehen, aber ein Statement dazu konnte ich nicht bekommen...
Mich hat der Abschnitt mit der Sprengung der Statue im Justitianbuch vor vielen Jahren schon total begeistert :)

Edit: im Kapitel Jehammedanerquartier ist die Archotstatue erwähnt, als gottloses Ärgernis.
Rahels Beweggründe sich dafür einspannen zu lassen erklären sich vielleicht in Kapitel 14 Die Kreuzung. Vielleicht ist es auch etwas Dankbarkeit gegenüber dem Kult der sie erlöst hat....

Leider habe ich jetzt beim dritten Mal Lesen auch wieder ein paar Rechtschreibfehler gefunden. Total ärgerlich
Mediator
Posts
142
Joined
Thu Mar 09, 2017 11:42 pm

Re: (Kurzgeschichte) Gemini

User avatar
by Proton Tue Aug 27, 2019 5:46 pm
Nachdem ich endlich die Zeit gefunden habe, die Geschichte von Anfang bis Ende hinternanderweg zu lesen: wow, ich bin schwer beeindruckt.

Mir kam der Gedanke, dass das genau der Stoff für eine Degenesis-TV-Serie wäre - ebenso wie Poingls Erbe. Da ist soviel Konfliktstoff und soviel Drama. Degenesis mit seiner Bandbreite an weltlichen und "überweltlichen"/übersinnlichen Elementen wird hier lebendig.

Interessant auch das "offene" Ende, dass quasi wie ein Cliffhanger der ersten Staffel wirkt ;)

Auf jeden Fall hoffe ich, dass diese Geschichten nicht nur hier im Forum oder in kleiner Runde ihre Leser finden, sondern auch in größerem Kreis, verdient haben sie es mMn. :)
User avatar
Offline
Agent
Posts
42
Joined
Thu Aug 04, 2016 1:05 pm

Re: (Kurzgeschichte) Gemini

User avatar
by Proton Tue Aug 27, 2019 5:48 pm
grubber wrote:Leider habe ich jetzt beim dritten Mal Lesen auch wieder ein paar Rechtschreibfehler gefunden. Total ärgerlich


Ach ja, falls du jemanden zum Korrekturlesen brauchst, ich helfe gerne :D
User avatar
Offline
Agent
Posts
42
Joined
Thu Aug 04, 2016 1:05 pm

Re: (Kurzgeschichte) Gemini

by grubber Tue Aug 27, 2019 7:26 pm
Ach ja, falls du jemanden zum Korrekturlesen brauchst, ich helfe gerne


Echt?
Sehr gut, ich werde es in Anspruch nehmen :)

Ich merke bei mehrmaligem lesen und deinen Anmerkungen mit dem "offenen Ende" wie viele parallelen Poingls Erbe und Gemini haben. Zufällig haben auch beide etwa 60 Seiten. Das sind zwei Geschichten die mir recht leicht von der Hand gingen im Gegensatz zu David-Adaption einer Tragödie , wo man vom Original ja schon viele Vorgaben hat. Das wollte ich schon immer mal machen, wird aber sicher Disziplin kosten und immer wieder Pause fordern...
Also werde ich wohl parallel dazu wieder so ein 60-Seiten-Ding schreiben. Vielleicht nehme ich dazu auch bekannte Personen wieder auf. Knut Malatesta und die Wartbieglerin, Infiltrator Hluthar vom Postpfalzenjoch, Nele, Veto, Poingls Hund Quintus.... sind so die Kandidaten bisher. Andere Ideen?

Auf jeden Fall hoffe ich, dass diese Geschichten nicht nur hier im Forum oder in kleiner Runde ihre Leser finden, sondern auch in größerem Kreis, verdient haben sie es mMn. :)


Vielen Dank :)

Die Geschichten bedingen ja schon ein wenig Vorkenntnisse bzw Wissen aus der degenesis Welt. Deswegen ist der Leserkreis vermutlich recht beschränkt...
Abends lese ich meiner Frau ein Kapitel zum einschlafen vor. Klappt meistens :)

Eine Serie wäre aber echt mal was!
Mediator
Posts
142
Joined
Thu Mar 09, 2017 11:42 pm

Sort By

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

Jump To