NSCs - Spielleiters Liebling

Alles zur Spielwelt

NSCs - Spielleiters Liebling

by Mithras Thu Oct 30, 2014 11:25 pm
Welche besonderen und interessanten NSCs habt ihr so für eure Runden erschaffen?

Ich hab für meine Runde (ist noch in Vorbereitung) als Übung für die Chraktererschaffung der SC und um mich mal mit dem System auseinanderzusetzen, einen "reisenden Händler" erschaffen. Evtl. ungereimtheiten im Hintergrund bitte ich zuentschuldigen, ich habe mich noch nicht intensiv in die Materie eingelesen.

Rasvan Dumitrescu, wandernder Balkhani-Schrotter aus dem Voivodat Bukarest
ende 20, Schwarze Haare, Braune Augen

Rasvan wurde in Voivodat geboren und als Waise die in Ruinen hauste von einigen Wiedertäufern aufgenommen. Als einige Schrotter eine Hilfskraft anheuern wollten um in der Nähe des Dorfes eine Ruine zu erforschen, haben sie ihn "ausgeliehen", gegen Bezahlung versteht sich, und sorgte auch für Gesellschaft in den einsamen und kalten Nächten. Nachdem die Schrotter ihn für einfache Arbeiten eingesetzt hatten, graben, Schutt wegräumen, Ratten fürs Essen fangen, stellte sich schnell heraus, daß er nicht nur die agilität und zähigkeit eben dieser Ratten besaß, sondern er bewies auch etliches Geschick und Verständnis für die gefundenen technischen Artefakte. Er lernte sie zu bestimmen, zu reparieren und auseinanderzubauen um sie auszuschlachten. Eines Tages kam eine vorbeiziehende Schar Apokalyptiker vorbei und wieder wurde er verkauft, für Destillat, ein wenig Burn und eine Elster.

In Bukarest liessen sich bessere Geschäfte machen für Apos als in der Wildnis mit einigen abgebrannten Schrottern, also machte man sich auf den Weg dorthin. Hier kam Rasvan in eine Manufaktur, die vom Voivoden unterhalten wurde. chrotter arbeiteten dort um seltsame technische Geräte mit Namen wie "Kühlschrank" oder "Nähmaschine" und andere Dinge für den Haushalt des Fürsten herzustellen. Oder um sie an Neolybier, Bleicher, Apokalyptiker und Sipplinge zu verkaufen. Dort fand er schließlich einige Freunde und konnte sich freikaufen von seinen Schulden die er zwischenzeitlich gemacht hatte. Er beschloß seine Fähigkeiten zu vermarkten und reist seitdem durch den Balkhan, Borca, Franka, Purgare und Hybrispania. Er hat in Pollen die Giganten gesehen und hat die Alpen durch den Hellvetikerpass überquert. Nur in Africa ist er noch nicht gewesen. Wenn er aber mit einem Händler reisen könnte würde er das Angebot annehmen.

Überall hat er Freunde oder kennt zumindest jemanden der im vertraut. . Er hat stets einen großen Vorrat an Ersatzteilen dabei, die er an einen vertrauenswürdigen Kunden gern verkauft, für den richtigen Preis. Geissler, Neolybier und Sipplingen sind genauso geschätzte Kunden, wie Schrotter, Bleicher, Wiedertäufer. Jehammedaner und Apokalyptiker. Wenn man die richtigen Fragen an ihn stellt oder über die passenden Leute an ihn vermittelt wird, verkauft er nicht nur seine nützlichen Geräte. Wer die vielfältig nutzbaren Mechanikteile nach seiner Anleitung zusammenbaut, erhält nicht nur eine funktonierende Nähmaschine. Vielmehr kommt immer ein Maschinengewehr dabei heraus.

Mittlerweile hat er eine Frau und eine Tochter, da er aber viel Unterwegs ist, sieht er sie nur selten. Velleicht wird er eines Tages sesshaft werden und seine eigene Manufaktur gründen, oder die des Voivoden leiten. Dort hätte er dann ungestörten Zugang zu dem großen Lager des Voivoden; das Lager in dem er, unter Anweisung der älteren Schrotter, zum ersten mal die passenden Teile für seine Handelsware gefunden hat.

Kultur: Balkhan / Konzept: Der Wanderer / Kult: Schrotter / Rang: Dachs
Attribute: Körper 3 / Geschick 3 / Verstand 3 / Charisma 2 / Instinkt 3 / Psyche 2
Hintergründe: Verbündete 1 / Ruf 1 / Netzwerk 1 / Ressourcen 1

Verteidigung (passiv): 1 / Panzerwert: 1 / Last: 6
Fleischwunden 10 / Trauma 5 / Versporung 6 / EGO 8

Fertigkeiten:
Körper: Athletik 1 / Faustkampf 1 / Nahkampf 1 / Ausdauer 1 / Härte 2
Geschick: Handwerk 2 / Fingerfertigkeit 1 / Steuern 1 / Beweglichkeit 1 / Schusswaffen 2 / Heimlichkeit 1
Verstand: Artefaktkunde 2 / Technik 2 / Fokus 1
Charisma: Verhalten 1 / Verhandlung 1
Instinkt: Orientierung 1 / Wahrnehmung 1 / Überleben 3
Psyche: Glaube 1 / Reaktion 1

Ausrüstung: einläufige Schrotflinte (Vorderlader, selbst hergestellte Munition, deswegen nur Schaden 8), Seil, Kompass, Periskop, Messer (selbstgemacht), Handaxt, Spaten, Trinkflasche, Angelzeug, Feuerstein und Zunder, gesalzene Kleidung (Instabil 4), 5 Wechsel
Agent
Posts
30
Joined
Mon Oct 27, 2014 4:53 pm
Location
Heilbronn

Re: NSCs - Spielleiters Liebling

User avatar
by Gregor Kieselbach Sun Nov 30, 2014 3:46 pm
Meine Fresse, also ich mach mir so gut wie nie so viel Gedanken über einen NSC. Seine Plotfunktion und seine Motivation zu Handeln. Das muss meistens reichen. (Ok, Aussehen und Gebahren ist auch dabei.) Hut ab jedenfalls. :evil:
Wie viele NSCs pro Abenteuer bekommen bei dir denn einen derart detaillierten Hintergrund?
Wenn ihr Fragen vor allem bezüglich irgendwelcher Regelunklarheiten habt, wäre es schön, wenn ihr zuerst die Suche benutzen könntet.
Und falls ihr eure eigenen Posts nicht wiederfindet, gibt es oben den Reiter Posts zur Anzeige der eigenen Beiträge! :D
Supporter
Posts
533
Joined
Mon Sep 29, 2014 2:58 pm
Location
Osman

Re: NSCs - Spielleiters Liebling

by Mithras Wed Dec 03, 2014 7:32 pm
Kommt darauf an wie wichtig der NSC ist bzw. wie oft er auftauchen soll. Der hier ist eher für eine ganze Kampagne gedacht und kann immer wieder und überall in Erscheinung treten. Entweder als reisender Händler oder als Gegenspieler. Normalerweise habe ich 1 oder 2 solcher NSC pro Abend, selten auch mehr. Aber es stimmt schon, bei den meisten reicht Motivation und Handlungsweise. Hängt auch von der Art der Kampagne und Abenteuer ab die gespielt werden.
Agent
Posts
30
Joined
Mon Oct 27, 2014 4:53 pm
Location
Heilbronn

Sort By

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

Jump To